Unsere Geschichte

Unsere Wohnungsgenossenschaft hat eine über 65 jährige Tradition.
Hier erfahren Sie mehr über unsere Entstehung und Geschichte.

Unsere mehr als 65
jährige Geschichte

Die Universitäts- und Bergstadt Freiberg hat eine lange Tradition. Ihr Silberreichtum und die bedeutsame Freiberger Münze machten das Kurfürstentum Sachsen zu einem wohlhabenden Staatswesen und Freiberg zu einer reichen und blühenden Stadt. Mit der 1765 gegründeten Bergakademie beherbergt Freiberg außerdem eine der weltweit ältesten bergbautechnischen Hochschulen. Der unzerstörte Stadtkern mit dem seit dem 12. und 13. Jahrhundert unverändertem Grundriss steht komplett

unter Denkmalschutz, das 1790 gegründete Theater gilt als das älteste in ursprünglicher Form erhaltene und kontinuierlich von einem städtischen Theaterensemble bespielte Stadttheater der Welt. Freiberg ist auch eine grüne Stadt: Der Stadtkern wird heute von einem Grünanlagenring umschlossen, der anstelle der mittelalterlichen Stadtbefestigung angelegt wurde und das gesamte Stadtgebiet durchzieht. Daran knüpfen zahlreiche von Bächen durchzogene Parks mit Teichen, Tiergehegen und zum Stadtgebiet gehörenden Wäldern. Viele der ehemaligen Bergbauhalden sind heute mit Wald bestockt und wertvolle Biotope, die zu großen Teilen zu den Freiberger Forsten zählen.

Gründung 1954

Unsere Anfangsjahre
mit der Gründung 1954

Am westlichen Stadtrand von Freiberg liegt Friedeburg, Freibergs jüngstes Wohngebiet. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an.

Aufbau 1960

Wir wächsen und gedeihen.

Am westlichen Stadtrand von Freiberg liegt Friedeburg, Freibergs jüngstes Wohngebiet. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an.

1970

Unsere Anfangsjahre
mit der Gründung 1954

Am westlichen Stadtrand von Freiberg liegt Friedeburg, Freibergs jüngstes Wohngebiet. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an.

Wachstum 1980

Wir wächsen und gedeihen.

Südwestlich des Freiberger Stadtkerns liegt der Wasserberg, ein hübsches und beliebtes Wohngebiet mit viel Grün. Die aufgelockerte Bebauung entstand hauptsächlich ab den 1950er Jahren. Im südöstlichen Teil des Stadtviertels kamen später die für die damalige Zeit typischen Plattenbauten hinzu.

Umruch 1990

Unsere Anfangsjahre
mit der Gründung 1954

Am westlichen Stadtrand von Freiberg liegt Friedeburg, Freibergs jüngstes Wohngebiet. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an.

2000

Wir wächsen und gedeihen.

Südwestlich des Freiberger Stadtkerns liegt der Wasserberg, ein hübsches und beliebtes Wohngebiet mit viel Grün. Die aufgelockerte Bebauung entstand hauptsächlich ab den 1950er Jahren. Im südöstlichen Teil des Stadtviertels kamen später die für die damalige Zeit typischen Plattenbauten hinzu.

Neuanfang 2010

Unsere Anfangsjahre
mit der Gründung 1954

Am westlichen Stadtrand von Freiberg liegt Friedeburg, Freibergs jüngstes Wohngebiet. Es entstand in den 1980er Jahren in der damals üblichen Neubau-Bauweise und befindet sich in direkter Nähe zum Campus der TU Bergakademie Freiberg. Hier bieten wir auch WG-geeignete Wohnungen an.

2020

Angebote & individuelle Anfragen

Fragen Sie uns an, wir erstellen Ihnen schnell und unverbindlich 
Wohnangebote für jeden Anspruch.

2 + 2 =

Öffnungszeiten

Montag: 9.00-18.00 Uhr
Dienstag: 9.00-18.00 Uhr
Mittwoch: 9.00-18.00 Uhr
Donnerstag: 9.00-18.00 Uhr
Freitag: 9.00-14.00 Uhr

Oder nach individueller Vereinbarung.

Adresse

Wohnungsgenossenschaft
Freiberg eG
Siedlerweg 1
09599 Freiberg
Tel.: +49 (0)3731 6765-0
Fax: +49 (0)3731 6765-55
kontakt@wohnen-in-freiberg.de

Notdienste

Nutzen Sie werktags von 7.00-18.00 Uhr unsere Reparatur-Hotline. Telefon: 03731 6765-10 oder
jederzeit per E-Mail an
kontakt@wohnen-in-freiberg.de

Außerhalb unserer Öffnungszeiten nutzen Sie im Havariefall bitte die Notfallnummern laut Ihrem Hausaushang bzw. 03731 676565.